2005-01-22

Der Spiegel berichtet heute: China Southern kauft fünf A 380. Der europäische Flugzeugbauer Airbus wird nach Angaben des französischen Transportministeriums fünf Superjumbo A380-Maschinen an China Southern verkaufen. Der Vertrag werde am 28. Januar unterzeichnet, hieß es im Terminplan des französischen Transportministers Gilles de Robien. Offenbar wurde die Information dort jedoch aus versehen veröffentlicht: Während in Industriekreisen die Vereinbarung bestätigt wurde, nahm Airbus nicht zu den Angaben Stellung. Die Firma hatte einen Kauf des Großflugzeugs durch eine chinesische Gesellschaft in Aussicht gestellt, jedoch keine Einzelheiten genannt.
Airbus hatte den Superjumbo am Dienstag vor rund 5000 geladenen Gästen in Toulouse vorgestellt. Das erste Serienmodell soll 2006 ausgeliefert werden. Bislang liegen - einschließlich des chinesischen Auftrags - 154 Bestellungen und Zusagen für den A380 vor.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home