2006-02-22

Deutsche Firmen wieder im Geschäft?

Transrapid-Strecke in China soll verlängert werden:

Nach jahrelangen Verhandlungen will China seine Transrapid-Strecke in Schanghai um 160 Kilometer verlängern. Der chinesische Staatsrat habe die Verlängerung der Flughafenanbindung beschlossen, erklärte Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee in Berlin. Die Trasse würde damit Schanghai, den Flughafen und das Ausstellungsgelände der Expo 2010 mit der Millionenstadt Hangzhou verbinden.

"Wir freuen uns sehr, dass damit ein großer Schritt auf dem Weg zu den Endverhandlungen gemacht ist", sagte ein Siemens-Sprecher. "Die Verlängerung wird mit uns gemacht", sagte er unter Hinweis auf Planungen in China für eine eigene Magnetschwebebahn. Diese hatte zuletzt auch in der Bundesregierung für Unruhe gesorgt. China gilt als Land, in dem Patentrechte wenig respektiert werden.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home